Samstag, 22. September 2012

Nageldesign: Die Herzdame

8 Kommentare

Hallo meine lieben Leser,

heute habe ich wiedermal ein Nageldesign für euch. Ispiriert wurde ich dabei beim Kartenspielen. Es ist relativ simpel. Natürlich ist es aufwändiger, als sich bloß die Nägel in einer Farbe zu lackieren, aber es ist auch interessanter!

Was ihr braucht, um dieses Design nachzumachen:
- Basecoat
- einen hellen Nagellack als "Hintergrund"
- Klebeband
- roten Nagellack
- einen Computer und Drucker, sowie Fotos von Karten
- einen Topcoat, durchsichtig oder farbig und transparent

Anleitung:

1. Zuerst werden die Nägel mit einem Basecoat lackiert. Dann wählt ihr einen hellen Lack, z.B. Pastellack. Ich habe den Essence Lack Sweet as Candy (HIER meine Review) in 2 Schichten verwendet und danach noch eine Schicht vom Cartice Lack Just Married (HIER meine Review) lackiert. Diesen Lack lasst ihr sehr gut trocknen!

2. Karos + Herzen


Um die roten Karos / Herzen hinzubekommen, wird der Nagel mit Klebeband abgeklebt, sodass in der Mitte eine karoförmige Stelle frei bleibt. Diese füllt ihr dann mit rotem Nagellack. Ich benutzte einen von Esprit. Auch dieser muss sehr gut trocknen, bevor ihr vorsichtig das Klebeband abzieht. Dann lackiert ihr noch einen Topcoat darüber (durchsichtig oder farbig und transparent). Auch hier habe ich den Lack Just Married von Catrice benutzt, um einen feinen Glanz über das Rot zu legen.


3. Pik + Kreuz


Zuerst müsst ihr genügende Pike und Kreuze ausdrucken (natürlich in schwarz) und in passender Größe. Dann wird das Papier in Alkohol getunkt, auf den Nagel gedrückt und nach einigen Minuten vorsichig abgezogen. (HIER habe ich diese Technik genauer beschrieben). Auch da lackiert ihr einen Topcoat darüber und fertig!


Ich hoffe dieses Nageldesign gefällt euch!

Viele Grüße aus der Makeup Metropole

8 Responses so far.

  1. Das ist ein total süßes design :)

    Deine kritik schaltet sich um 15 uhr frei :)

  2. Die Idee finde ich klasse, das werde ich demnächst auch mal ausprobieren. :)

  3. Das sieht echt toll aus! Wenn ich mal etwas mehr Zeit habe, muß ich das auch mal versuchen!

  4. karo says:

    Das ist richtig cool & sieht super toll aus!
    Beide Daumen hoch <3
    Liebe grüße

  5. Lisa St. says:

    Das ist eine tolle Idee! Ich würde aber das Klebeband sofort abziehen, bevor der Nagellack trocken ist, sonst zieht der Nagellack so komische Fäden, auch wenn er schon trocken ist.

    Liebe Grüsse Lisa

  6. Stephie says:

    Sieht super toll aus ... und gerade das mit der Alkohol-Methode ist sehr kreativ :) LG

  7. Cynthia says:

    Schönes Design! =)

    Liebe Grüße
    Cynthia

Leave a Reply

Über Kommentare zu meinen Post freue ich mich immer! Fragen werden schnellstmöglich beantwortet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...